Dienstag, 13. März 2012

Park, Schreibtisch, Tatort, Paradies,...

Letztens entdeckte ich »Ein Magazin über Orte« und war ganz erfreut und erstaunt. Erstaunt deswegen, weil das kleine Heftchen bereits seit 2007 halbjährlich erscheint. Erfreut, weil verschiedene Beiträge zu einem übergeordneten Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln vereint werden. So eine Zusammenführung von mehreren und verschiedenen Sichtweisen in Form von Fotografien, Zeichnungen und Texten erzeugen, wie ich finde, ganz neue und spannende Zugänge auf die Sicht der Dinge. Die Herausgeber sehen das Magazin als ein Forum für unbekannte sowie bereits etablierte, zeitgenössische Künstler. Das nächste Magazin No. 10 erscheint im Frühjahr 2012 zum Thema WEG. Ich bin sehr gespannt.



Kommentare:

Apfel Sanderson hat gesagt…

Wo gibt es denn dieses Magazin? Gibt es nur im Internet oder nur in ausgewählten Städten? Oder ist es an vielen Orten zu finden? :)

Apfel Sanderson hat gesagt…

Oh, jetzt habe ich gesehen, dass man den Link auch anklicken kann :) Hat sich also erledigt :D

salonsalut hat gesagt…

Liebe Apfeline,
schön, dass es sich erledigt hat...Falls ich trotzdem mal was vergessen sollte, einfach Bescheid sagen. Danke!
Viele Grüße!

Apfel Sanderson hat gesagt…

Vielen Dank für den Tipp, habe mir gleich das aktuelle Heft bestellt und warte jetzt ganz gespannt. Wunderschöne Fotos auf jeden Fall :)